Montag, 21. Mai 2012

Schriftsteller Carlos Fuentes verstorben

Mexikanischer Schriftsteller Carlos Fuentes
Der herausragende mexikanische Schriftsteller
Carlos Fuentes verstarb am 15. Mai 2012.
(Bildquelle: milenio.com)

Lebenswerk für die mexikanischen Literatur
 
Am 15. Mai ist Carlos Fuentesmit 83 Jahren in der Hauptstadt Mexiko-Stadtverstorben. Er beschäftigte sich in seinen Werken mit dem Alltag und der Geschichte von Mexiko.
 
Carlos Fuentes ist in Lateinamerika geliebt und geehrt, zusammen mit dem Kolumbianer Gabriel Garcia Márquez und dem Peruaner Mario Vargas Llosa. Sein Lebenswerk wurde 1987 anerkannt und Carlos Fuentes bekam den Premio Miguel de Cervantes zugesprochen, den wichtigsten Literaturpreis auf Spanisch.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen